:metabolon in Lindlar

Die Tatsache, dass die natürlichen Ressourcen endlich sind, ist lange bekannt, dennoch steigt der Verbrauch ebendieser weltweit betrachtet stetig an. Mehr denn je bedarf es daher innovativer Konzepte für nachhaltige Produktion, nachhaltigen Konsum und nachhaltige Lebensstile als Alternative zum linearen Denken und Handeln, um Ressourcen und empfindliche Ökosysteme unserer Erde zu schützen, für nachfolgende Generationen zu erhalten und gleichzeitig ein Wachstum der Wirtschaft sicherzustellen.

 

Der Standort :metabolon am Entsorgungszentrum Leppe im oberbergischen Lindlar, hat sich seit seiner Eröffnung in 2011 zu einem Besuchermagnet für Umweltbildung und Forschung im Themenbereich Ressourceneffizienz und -schonung, Abfallvermeidung und zirkulärer Wertschöpfung entwickelt. Im Zuge der Regionale 2010 wurde der Standort für Besucher und Fachgruppen geöffnet und ist seitdem in weiten Teilen des 45 ha großen Areals frei zugänglich und erfreut sich stetig zunehmender Beliebtheit.

2_.Blick auf den metabolon_Kegel.JPG
1_Luftbild.jpg

Die Kernthemen des Standortes spiegeln sich in zwei inhaltlichen Aktionsfeldern wider, woraus sich ein schlüssiges inhaltliches Konzept ergibt. Diese Kernthemen sind zum einen der Wissenstransfer (außerschulischer Lernort und Bergisches Energiekompetenzzentrum) und zum anderen die Forschung in den Bereichen der Aufbereitungstechniken und Stoffumwandlungsverfahren.

 

Das übergeordnete Ziel des Projektes :metabolon ist die Forschung in den obengenannten Themenfeldern und der zielgruppengerechte Transfer der erlangten Ergebnisse. Auf diese Weise soll e eine möglichst breite Bevölkerungsschicht für die zukunftsrelevanten Themen des Projektes sensibilisiert werden.

 

Im Wesentlichen ist das Projekt :metabolon durch die Europäische Union (EFRE) und das NRW-Umweltministerium gefördert.

Die Öffnungszeiten für die verschiedenen Projektbereiche am Standort variieren und sind immer aktuell auf unter www.metabolon.de zu finden.

Projektstandort :metabolon

Am Berkebach, 51789 Lindlar

E-Mail: info@metabolon.de

Internet: www.metabolon.de

:metabolon e-learning: www.elearning-metabolon.de

© Bergischer Abfallwirtschaftsverband (BAV)